Rust-ikaler Betriebsausflug 2019

Teamfoto in der Wildwasserbahn Poseidon
Abwärts kann auch schön sein

Merianstraße, 22.08.2019, 8 Uhr morgens: Das Team ist vollzählig angetreten, nicht um das Kanzleigebäude zu betreten, sondern um wegzufahren. Denn heute geht es in den Europapark nach Rust. Bei perfektem Wetter heißt es Achterbahn und Zuckerwatte statt Computer und Telefon. Da bleiben kein Auge und keine Klamotte trocken.

Die Hinreise erfolgt entspannt. Ein Frühschoppen und Pfälzer Wurstbrötchen bringen alle auf Betriebstemperatur. Nach 2 ½ Stunden sind wir da. Rein in den Park und direkt zur Silver Star. Wenn man den Weg nicht kennt, muss man einfach nur den Schreien der Fahrgäste folgen. Mit 4G und bis zu 130 km/h geht es kerzengerade abwärts. Nach 3 Minuten ist das Spektakel vorbei. Ergebnis: Grinsen, zittrige Knie und Erleichterung bei denjenigen, die nicht mitfahren.

Nach einem kurzweiligen Laser-Intermezzo in Atlantis wird es Zeit für eine Abkühlung. Im wortwörtlich gemeinten selben Boot der Wasserachterbahn Poseidon halten sich alle wacker über Wasser – meistens jedenfalls. Beate und Steffi halten die eintretenden Wassermassen größtenteils vom restlichen Team ab. Gut gemacht!

Ohne Nutzung des Ganzkörperföhns geht es gleich weiter. Vom Fluch der Kassandra getroffen, entscheiden wir uns zunächst für eine gemächliche Rundfahrt durch den Park. Zeit den Überblick zu gewinnen und in Ruhe über das nächste Erlebnis nachzudenken. Blue-Fire, Holzachterbahn oder wieder etwas mit Wasser?

Wasser ist heute unser Element. Nass sind wir sowieso schon und die Sonne verspricht zuverlässige Trocknung. In der Tiroler Wildwasserbahn geht es in einen Einbaum gequetscht durch die Fahrrinne. Das überschwappende Wasser wird zuverlässig von der Jeans aufgesogen. Manch ein T-Shirt ist plötzlich vorn dunkler als hinten. Doch damit nicht genug. Wer zwischenzeitlich getrocknet war oder bislang sogar vom Wasser ganz verschont blieb, hat beim Fjord Rafting keine Chance. Hier weisen Schilder darauf hin, dass man nass wird. Die Dusche ist also so gewiss wie die Steuer.

Der Tag nimmt seinen angenehmen Lauf. Einige trocknen sich bei einer Fahrt mit der imposanten Holzachterbahn. Andere genießen die Sonne. Es gibt Süßigkeiten, Snacks, Eis und Getränke und zum Schluss geht es noch in die Volo da Vinci und in die Geisterbahn. Jeder kommt auf seine Kosten.

Zum Ende des Nachmittags zählen die Smartphones zwischen 12.000 und 15.000 Schritte. Der gemütliche Ausklang ist somit wohlverdient. Schloss Balthasar lädt ein zum abschließenden Grillbuffet mit klassischer Livemusik in einem stilvollen Ambiente. Es wird geschlemmt, getrunken und sich unterhalten. Ein perfekter Tag geht zu Ende. Danke an Alex für die Idee und an Beate für die perfekte Planung!

Die letzten News und Steuertipps

Rust-ikaler Betriebsausflug 2019

Merianstraße, 22.08.2019, 8 Uhr morgens: Das Team ist vollzählig angetreten, nicht um das Kanzleigebäude zu betreten, sondern um wegzufahren. Denn heute geht es in den

Weiterlesen »

Fischer & Reimann greifen an

Standort Berlin Mit dem Zugang von Steuerberater Andreas Reichert, der zuvor als Vorstand bei der Firma felix1.de AG Steuerberatungsgesellschaft aktiv war, ist uns ein Glücksgriff

Weiterlesen »

Das sagen unsere Mandanten

Andreas Vogel

Herr Fischer betreut mich mittlerweile seit vielen Jahren. In dieser Zeit haben wir immer vertrauensvoll und proaktiv zusammengearbeitet. Bei Veränderungen wie z.B. der Geburt meiner Kinder, Ausbau meiner Firma oder beim Hausbau standen wir immer in engem Kontakt, so dass ich mich immer sicher aufgehoben fühle.

Andreas Vogel

Inhaber, Vermögensberater

Adera GmbH

Wir sind ein junges Unternehmen in der Zeitarbeits- und Personalvermittlungsbranche. Herr Steuerberater Fischer hat uns im Gründungsprozess mit seinem Spezialwissen zum Thema Existenzgründung optimal betreut. Auch im laufenden Betrieb fühlen wir uns bei Herrn Fischer sehr gut aufgehoben.

Roswitha Fredeland

Gesellschafter-Geschäftsführer, Adera GmbH

Sascha Schloifer

Als Agentur für Live- und Kulturmarketing entwickeln wir seit 2005 Kommunikationslösungen mit den Schwerpunkten Event, Sponsoring, Dialog, Design und Social Media. Der Austausch mit der Steuerkanzlei Florian Fischer erfolgt komplett digital. Dies hat für uns den Vorteil, dass für uns sämtliche Informationen stets verfügbar sind. Wir sind froh, dass wir einen Steuerberater haben, der uns hierbei unterstützt.

Sascha Schloifer

Gesellschafter Geisler & Schloifer GbR

Von der Geschäftsidee über die Entwicklung zur Umsetzung. Herr Fischer begleitet uns vom ersten Tag an. Dr. Almond produziert und vertreibt übers das Web lowcarb-Produkte. Beim Aufbau des Unternehmens mit allen Besonderheiten bei der Umstrukturierung vom Einzelunternehmen in die Kapitalgesellschaft hat uns Herr Fischer mit seinem Wissen immer zur Seite gestanden.

Dr. Samir Charrak

Gesellschafter-Geschäftsführer, Charrak Nutrition GmbH

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

Senden Sie uns eine Nachricht. Wir werden uns kurzfristig bei Ihnen melden.